Die menschliche Haut ist etwas Einzigartiges: Wir spüren, berühren, tasten, atmen, sind geschützt. Sie bedarf der ausgewogenen Pflege, um uns lange mit ihrer Geschmeidigkeit zu erfreuen. Was liegt näher, als sie pfleglich zu behandeln?

Naturkosmetische Erzeugnisse werden ökologisch produziert und fair gehandelt; zur Herstellung verwendet man ausgesuchte, biologisch angebaute Heilpflanzen. Es wird auf synthetische Ingredienzien verzichtet. Tierversuche sind verpönt. Die Qualitätssicherung fordert die Betriebe heraus. Denn es muss genau geplant werden, will man nachwachsende Rohstoffe in gleichbleibender Qualität herstellen. Neben der Auswahl richtiger Inhaltsstoffe ist deren sorgfältige Verarbeitung bedeutend. Qualitätssiegel garantieren den Kunden, hochwertige Produkte zu kaufen.

Dr. Hauschka Naturkosmetik verbindet die gewissenhafte Bearbeitung ausgesuchter Heilkräuter und ein spezielles Behandlungskonzept. Wie vieles im Leben, unterliegt auch unsere Haut einem eigenen Rhythmus. Hautzustände werden als nicht konstant verstanden; es gibt also keine Hauttypeneinteilung. Das Organ Haut, ganzheitlich betrachtet, steht in engem Zusammenhang mit anderen körperlichen Vorgängen und soll durch kosmetische Behandlungen zur Eigenaktivierung angeregt werden. Im Zentrum der Behandlung steht die Lymphstimulation mittels feiner Pinsel, die mit sanften Handbewegungen ausgeführt wird. Flüssigkeitsprozesse im Gewebe werden initiiert. Dies unterstützt die Regeneration und damit unsere Gesundheit. Solche Behandlungen führen zu tiefer Entspannung.

Dr. Hauschka Naturkosmetik offeriert eine reichhaltige Produktpalette. Artikeln für die Pflege der Gesichtshaut und der Haare werden angeboten. Duschpflegemittel, Bäder, Körpermilch und pflegende Öle verwöhnen den ganzen Körper. Hand- und Fußpflegeartikel dürfen nicht fehlen. Natürlich gibt es auch viele Erzeugnisse für die dekorative Kosmetik. Bezugsquellen sind das Internet (dr.hauschka.de), Reformhäuser, Naturkosmetikfachgeschäfte und Parfümerien.